Home
Kontakt
Impressum

Marken und Markenschutz




Marken und Markenschutz "Die Marke ist eines der ganz wenigen legalen Monopole."
Bernd M. Samland

Leistungen:



Die Beratung und Betreuung umfasst schwerpunktmäßig folgende Bereiche: Bei Streitigkeiten über Marken- bzw. Namensverletzungen ist die Kanzlei außerdem auf Mediation, eine außergerichtliche Einigung der Streitparteien spezialisiert.

Marken



Marken kennzeichnen Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens.
Die Marke dient dazu, die Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens von denjenigen anderer Unternehmen zu unterscheiden.

Als Marke können Zeichen, wie Wörter, Buchstaben, Zahlen, Abbildungen, Logos, 3D-Bilder, Farben und Hörzeichen eingetragen werden.



Markenschutz in Deutschland



Markenschutz entsteht durch die Eintragung des Zeichens in das Register des Deutschen Patent- oder Markenamtes (DPMA). Vor der Eintragung muss die Marke beim DPMA angemeldet werden und ein gesetzlich vorgeschriebenes Prüfungsverfahren durchlaufen. Mit der Eintragung der Marke erwirbt der Inhaber das alleinige Recht, die Marke für die geschützten Waren und/oder Dienstleistungen zu benutzen.

Wer eine eingetragene Marke besitzt, sollte diese auch benutzen. Denn eine Marke, die nach der Eintragung innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren nicht benutzt wurde, kann auf Antrag oder Klage gelöscht werden.

Eine Marke ist unbegrenzt verlängerbar. Dazu muss nach jeweils zehn Jahren eine Verlängerungsgebühr gezahlt werden. Ansonsten wird die Marke gelöscht.



Markenschutz im Ausland



Markenschutz im Ausland kann auf verschiedene Art und Weise erreicht werden:

Beispiel:




weniger<<<